Beruf

 

Arbeit ist das halbe Leben?

Auch chronisch kranke Menschen sind einsetzbar, wünschen sich weiterhin Berufstätigkeit – vielleicht mit Einschränkungen, nicht mehr ganz leistungsfähig, was das Stundenausmaß betrifft. Im Fall von Einnahme von Immunsuppressiva muss mit häufigen Infekten gerechnet werden. Der Tagesablauf wird oft durch die Krankheit bestimmt, termingebundenes Arbeiten, großer Stress sind oft schwieriger zu bewältigen. Hilfe und Unterstützung bietet u.a. die Website des BM für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz. Sie ist eine Fundgrube für berufliche Fragen und bietet Infos zu Behindertenpass, finanzielle Unterstützungen uvm.

 

Informationen für unselbstständig Erwerbstätige

 

Informationen für UnternehmerInnen

 

BABE Österreich 2014 - 2017 (Behinderung - Ausbildung - Beschäftigung)

 

 

Persönliche Erfahrung:

Mit AIH wurde ich mit 50% Behinderung eingestuft. Was bedeutet das? Ua ist eine Kündigung nur mit Zustimmung des Bundesamtes für Soziales und Behindertenwesen möglich, ua erhält man/frau eine kleine steuerliche Erleichterung als kleinen Ausgleich für die krankheits- und heilungsbedingten Kosten.

Die MitarbeiterInnen – vom Willkommenscenter bis in jedes Büro hinein – sind außerordentlich hilfreich und kompetent!